Herzlich Willkommen

beim Projekt  KIEZNESTER

Qualitätsgesicherte Betreuung in Gruppen oder auch als Besuchsdienst

Ehrenamtliche Helfer betreuen Menschen mit Demenz oder anderen altersbedingten Erkrankungen in familiärer Atmosphäre – möglichst kiez-nah.

Auch ältere Menschen, die viel allein sind und Abwechslung und Gesellschaft suchen, sind bei uns willkommen!!

Ein Projekt von Die Kurve GmbH mit Unterstützung der Pflegestation Meyer und Kratzsch GmbH

Was bieten wir genau?

Entlastung für pflegende Angehörige

Sie pflegen einen Angehörigen und möchten, dass dieser so lange wie möglich zu Hause leben kann. Diese Aufgabe fordert sie oft rund um die Uhr und bringt Sie damit an die Grenzen Ihrer Belastbarkeit. Sie möchten Ihren Angehörigen nicht in einem Heim unterbringen, wünschen sich aber eine zeitweilige Entlastung.

Das Projekt KIEZNESTER kann Ihnen helfen – mit einer Betreuungsgruppe oder einem Besuchsdienst!

Gruppenangebot:

Engagierte Bürgerinnen und Bürger empfangen hilfebedürftige Menschen als Gäste. Auch einsame ältere Menschen sind willkommen.  An ein bis zwei Tagen in der Woche werden die Gäste in in kleinen familiären Gruppen betreut. Mittwochs und freitags finden die Treffen in Alt-Mariendorf, Forddamm 1, 12107 Berlin, in der Kontakt- und Beratungsstelle von „die Kurve“ statt. Mittwochs treffen wir uns zu Kaffee und Kuchen, zum Spielen und Unterhalten von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Freitags geht es bereits um 10.00 Uhr los. Gemeinsam wird überlegt, was es zum Mittag geben soll, wer Lust hat, kann mit einem der Helfer zum Einkaufen gehen. Für die anderen gibt es Gymnastik, gemeinsames Singen, Spielen oder einfach nette Unterhaltung. Wer eine Pause braucht, kann sich in einem separaten „Wohnzimmer“ auf die Couch legen. Zusammen wird dann das Mittagessen zubereitet und verzehrt. Bis um 15.00 Uhr werden im Anschluss Spiele oder auch Spaziergänge angeboten. Bei diesem Angebot wird besonders darauf geachtet, dass jeder der Gäste individuell gefordert aber nicht überfordert ist. Spaß an der Gemeinsamkeit ist das Wichtigste für uns.

Montags gibt es eine Gruppe, die sich vor allem zum Spielen bei Kaffee und Kuchen trifft. Diese Gruppe findet von 15.00 bis ca. 17.00 Uhr im Gemeinschaftshaus Lichtenrade am Lichtenrader Damm 212 im 2.OG statt. Diese Gruppe wird in Kooperation mit dem Mobilitätshilfedienst Tempelhof der Diakonie betreut.

Besuchsdienst/ Einzelbetreuung

Für Menschen, die aufgrund von körperlichen Einschränkungen nicht die Gruppen besuchen können oder eher den Kontakt mit einer Bezugsperson bevorzugen, bieten wir nach Möglichkeit Besuchsdienste an. Bei der Auswahl der Betreuungsperson versuchen wir darauf zu achten, dass sie zum Betreuten passt und es ähnliche Interessen gibt (Spiele spielen, Unterhaltung oder Spaziergänge). Erfahrungsgemäß halten diese Kontakte dann häufig über Jahre. Wenn möglich kann im Rahmen dieser Besuche versucht werden mit dem älteren Menschen gemeinsam eine der Gruppen zu besuchen. Oft ist die Hemmschwelle niedriger wenn man eine vertraute Person bei sich hat.

Wer leistet diese besondere Betreuung ?

Es sind Menschen, die Freude im Umgang mit Anderen haben und ihnen besonders einfühlsam begegnen. Beim gemeinsamen Kochen und Einnehmen der Mahlzeit wird jeder so akzeptiert wie er ist und entsprechend seiner Fähigkeiten einbezogen und gefördert.

Die ehrenamtlichen Gastgeberinnen und Gastgeber arbeiten immer mindestens zu zweit in den Gruppen. Sie wurden sorgfältig ausgewählt und geschult. Bei ihrer Arbeit werden sie durch die Fachkräfte dieses Projekts unterstützt.

Für wen ist dieses Angebot?

Unser Angebot richtet sich an alle älteren Menschen mit Betreuungsbedarf. Dies sind insbesondere

  • Menschen, die nicht mehr alleine bleiben können oder wollen
  • Ältere Menschen, die in ihrem Alltag nicht mehr allein zurechtkommen
  • Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung (z.B. Parkinson, Demenz oder nach Schlaganfall) Hilfe und Betreuung benötigen

Voraussetzung ist in jedem Falle die Transportfähigkeit.

Was kostet dieses Angebot?

5,00 € pro Stunde für Betreuung in der Gruppe (diese können gegebenen Falls über den § 45 SGB XI mit den Pflegekassen abgerechnet werden),
7,50 € pro Stunde für  Einzelbetreuung
5,00 € pro Tag für Verpflegung (warmes Mittagessen) oder 2,50 € für Kaffee und Kuchen

Beratung zum Thema Pflege und Betreuung

Gerade für Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen ändert sich oft plötzlich vieles und Angehörige stehen allein und überlastet da. Gern beraten wir Sie persönlich oder telefonisch zu allen Themen rund um Pflege und Betreuung und unterstützen Sie dabei, notwendige Hilfen für Ihren Angehörigen zu organisieren. Gemeinsam können wir im Gespräch herausfinden, ob unser Angebot für Sie passt oder ob Sie etwas anderes oder mehr brauchen…

So erreichen Sie unsere Fachkräfte:

Katrin Albroscheit (Sozialpädagogin)

Stefanie Kwiotek  (Grundschullehrerin)

Die Kurve GmbH
Tel.72 00 68 60
Mobil 0170 803 58 72

E-Mail:  kieznester@gmx.de